Favipiravir

Favipiravir in Deutschland günstig und ohne Rezept bestellen

favipiravirFavipiravir zählt zu den Virostatika. Das ist der medizinische Fachbegriff für Arzneimittel, die zur Behandlung viraler Erkrankungen eingesetzt werden. Dieses Virostatikum wirkt insbesondere gegen RNA-Viren. Dazu gehören vor allem die Influenzaviren, aber auch Ebola und Sars-Cov-2.

Wir grundsätzliche Wirkung von Favipiravir beruht auf der Hemmung der RNA-Polymerase der Viren. Durch diese Blockierung können sich die Viren im Körper nicht mehr vermehren. Die durch das jeweilige Virus hervorgerufene Erkrankung kann dadurch ausheilen.

Die Einsatzgebiete von Favipiravir

Favipiravir ist ein altbewährtes Medikament, welches bereits seit mehr als 20 Jahren eingesetzt wird und als gut erprobt gilt. Während er einst als Grippemedikament patentiert wurde, stellte sich mit den Jahren heraus, dass der Wirkstoff auch gegen eine Reihe anderer Krankheiten wirksam ist.

4.8

Paket 400mg
Paket
Preis
Kaufen
400mg × 30 Tabletten
146,11 €
400mg × 60 Tabletten
233,81 €
Unversicherter Versand kostenlos
Unversicherter Versand kostenlos

Selbst gegen das hochgefährliche Ebola-Virus ist der Wirkstoff bereits erfolgreich untersucht worden. Zuletzt wurde erprobt, ob auch eine Wirksamkeit gegen das neue Pandemie-Virus Sars-Cov-2 besteht, welches die Erkrankung Covid-19 auslöst (in der Alltagssprache auch oft einfach „Corona“ genannt).

Die Ergebnisse fielen so gut aus, dass der Wirkstoff in einigen Ländern inzwischen nicht mehr nur eine Notfallzulassung, sondern eine reguläre Zulassung zur Behandlung von Covid erhalten hat. In anderen Ländern wird das Medikament Off-Label gegen die Erkrankung eingesetzt.

Die Therapie mit Favipiravir

Die richtige Dosierung hängt von der Erkrankung ab, die behandelt werden soll. So werden beispielsweise bei der Influenza 2x täglich 1.600 mg Wirkstoff eingenommen. Bei Covid wird oft mit einer höheren Anfangsdosis, z.B. 1.800 mg am Tag, gestartet, an den Folgetagen dann deutlich niedriger dosiert. Am besten ist es, die Tabletten zusammen mit einem Glas Wasser einzunehmen.

Die Einnahmedauer beträgt zwischen 5 bis 10 Tagen. Sollte innerhalb dieser Zeit kein bzw. nicht der gewünschte Effekt eintreten, ist eine längere Einnahme eher nicht sinnvoll.

Bei uns erhalten Sie Favipiravir in Form von 400mg-Tabletten. Diese können Sie bequem so dosieren, dass pro Einnahme die gewünschte Dosierung erreicht wird. Sollten Sie sich nicht sicher sein, welche Erkrankung Sie haben und welche Dosierung dafür die richtige ist, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt.

Bitte beachten Sie, dass die Behandlung nur dann einen Nutzen hat, wenn sich bereits ein zu bekämpfendes Virus in Ihrem Körper befindet. Es eignet sich nicht zur Vorbeugung, um eine Infektion zu vermeiden.

Nebenwirkungen und wer Favipiravir nicht einnehmen sollte

Leider sind Nebenwirkungen bei keinem Medikament ganz ausschließbar. Daher könnne auch bei diesem Arzneimittel unerwünschte Begleiterscheinungen auftreten. Die Häufigkeit der Symptome variiert, ebenso muss nicht jeder Patient davon betroffen sein. Zu den möglichen Nebenwirkungen zählen:

  • Durchfall
  • Erhöhte Harnsäurewerte
  • Erhöhte weiße Blutkörperchen
  • Erhöhte Leberwerte
  • Psychologische Symptome

Da eine fruchtschädigende Wirkung nachgewiesen werden konnte, dürfen Sie das Mittel nicht einnehmen, wenn Sie schwanger sind oder die Vermutung haben, schwanger zu sein. Das gilt auch während der Stillzeit. Da Favipiravir auch im Sperma des Mannes nachgewiesen werden konnte, sollten Sie während der Einnahme möglichst keinen ungeschützten Geschlechtsverkehr haben.

Seien Sie mit der Einnahme von Favipiravir außerdem besonders vorsichtig, wenn Sie unter Vorerkrankungen leiden. Das gilt vor allem – aber nicht nur – wenn Sie zur Behandlung dieser Erkrankungen andere Medikamente einnehmen. In Kombination mit Favipiravir kann es zu gefährlichen Wechselwirkungen kommen.  Besonders bei Leber- und Nierenerkrankungen sollten Sie Favirpiravir nur nach sorgsamer Risiko-Nutzen-Bewertung einnehmen.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, teilen Sie Ihrem Arzt unbedingt alle Diagnosen mit, die Sie bereits erhalten haben, und welche Medikamente Sie zur Behandlung dieser Erkrankung bereits einnehmen. Er wird Ihnen sagen können, ob Sie Favipiravir einnehmen dürfen oder davon absehen sollten.

Wo kann ich Favipiravir rezeptfrei kaufen?

Dieses Medikament können Sie nicht ohne Weiteres in einer gewöhnlichen Apotheke oder Drogerie kaufen. In Deutschland müssen Sie erst zum Arzt und sich das Präparat verschreiben lassen. Erst dann wird es Ihnen in einer Apotheke ausgehändigt.

Alternativ können Sie sich das Präparat bei uns kaufen. Das funktioniert ganz einfach, wie Sie es vom Onlineshopping wahrscheinlich schon kennen. Ihre Bestellung bei uns ist ohne Rezept möglich und natürlich streng vertraulich.

Doch das Kaufen ohne Rezept ist nicht der einzige Vorteil, wenn Sie sich für eine Bestellung bei uns entscheiden. Auch die Kosten sind üblicherweise deutlich niedriger, als wenn Sie in einer regulären deutschen Apotheke vor Ort kaufen. Doch woran liegt das?

Warum ist der Favipiravir Preis online so günstig?

Favipiravir ist ein Wirkstoff, der von verschiedenen Pharma-Herstellern in Form von Medikamenten auf dem Markt vertrieben wird. Sie kennen es von Markenprodukten aus allen möglichen Lebensbereichen: Sie sind deutlich teurer als No-Name-Produkte. Die Sache selbst ist oftmals identisch und das günstigere Produkt steht der Markenware auch oft qualitativ in nichts nach – manchmal ist es sogar höherwertiger.

Medikamente machen von diesem Grundprinzip keine Ausnahme. Bei uns kaufen Sie generisches Favipiravir. Das heißt, Sie bekommen den gewünschten, wirksamen und sicheren Inhaltsstoff, zahlen aber nicht für ein teures Markenimage. Viele Patienten – insbesondere, wenn Sie langfristig bestimmte Medikamente einnehmen müssen – bevorzugen Generika daher deutlich. Denn sie wirken genauso gut, strapazieren den Geldbeutel allerdings nicht mehr als nötig.

Unsere Kosten für Favipiravir

Auch bei uns erhalten Sie Favipiravir besonders erschwinglich im Preis. Der genaue Preis für die 400mg-Tabletten hängt von der gewählten Packungsgröße ab. Je mehr Sie kaufen, desto mehr sparen Sie. Der Preis für eine Packung mit insgesamt 30 Tabletten liegt bei rund 138 Euro, für 90 Tabletten ca. 291 €. Das ist zwar mehr, berechnet man daraus allerdings den Preis pro einzelner Tablette, liegt dieser deutlich niedriger. Bitte beachten Sie, dass die Preisangaben stets leicht schwanken können.

Weitere Vorteile, wenn Sie Favipiravir bei uns kaufen

Bei uns erhalten Sie Favipiravir nicht nur preiswert und rezeptfrei, sondern auch bequem und diskret zu sich nach Hause geliefert. Sie müssen keinen Arzttermin vereinbaren und nicht lange in der Praxis warten. Auch danach müssen Sie nicht erst noch lange in der Schlange der Apotheke anstehen in der Hoffnung, dass das Arzneimittel vorrätig ist.

Stattdessen bleiben Sie einfach Zuhause. Suchen Sie sich bei uns Ihr Medikament in der gewünschten Packungsgröße aus und kaufen es billig im Internet. Dann müssen Sie eigentlich nur noch warten, bis der Paketbote an der Tür klingelt und Ihnen Ihre Bestellung überreicht. Natürlich ist die Verpackung diskret, sodass niemand Ihrer Sendung ansehen wird, was Sie sich für Medikamente kaufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.