Ventolin Generika

Albuterol (salbutamol)

ventolinVentolin (Wirkstoff Albuterol, auch als Salbutamol bekannt) hilft bei Keuchen und Atemnot, die durch Asthma oder chronisch obstruktive Lungenerkrankungen verursacht werden. Ventolin ist ein Schnellmittel, das zu einer Klasse von Arzneimitteln gehört, die als Bronchodilatatoren bekannt sind.

Ventolin wirkt in den Atemwegen, indem es Atemwege öffnet und Muskeln entspannt. In Deutschland, in der Schweiz und Österreich können Sie Ventolin ohne Rezept kaufen, wenn Sie online kaufen. Der Online-Preis ist günstig (was normalerweise der Fall ist, wenn Sie Generika online kaufen) und die Lieferung bleibt anonym und erfolgt meist frei Haus. Sie können Ventolin für weniger als 0,74 € pro Pille kaufen, was ungefähr 22 € für eine Blisterpackung macht, die 2 mg × 30 enthält.

Wann verwenden Sie Ventolin?

Ventolin ist ein Arzneimittel zur Behandlung oder Vorbeugung von Bronchospasmus bei Menschen ab 4 Jahren mit reversibler obstruktiver Atemwegserkrankung. Ventolin wird auch zur Vorbeugung von durch körperliche Betätigung induziertem Bronchospasmus (EIB) bei Patienten ab 4 Jahren angewendet. Ventolin ist sicher und wirksam, wenn es wie vom Hersteller vorgeschrieben eingenommen wird. Häufige Nebenwirkungen von Ventolin sehen aus wie folgt:

  • Nervosität,
  • Zittern,
  • Herzklopfen,
  • Kopfschmerzen,
  • Mund- u. Rachen-Trockenheit oder Reizung,
  • Husten,
  • Heiserkeit,
  • Halsentzündung,
  • laufende oder verstopfte Nase,
  • Übelkeit,
  • Erbrechen,
  • Schwindel,
  • Schlafstörungen,
  • Muskelschmerzen,
  • Geschmacksveränderungen od. Durchfall.

Die Dosis zur Behandlung des akuten Bronchospasmus oder zur Vorbeugung der damit verbundenen Symptome beträgt 2 Tabletten, die alle 4 bis 6 Stunden eingenommen werden. Eine häufigere Verabreichung wird nicht empfohlen. Ventolin kann sich nachteilig auf Diuretika (Wasserpillen), Digoxin, Betablocker, Antidepressiva, MAO-Hemmer oder andere Bronchodilatatoren auswirken.

Während der Schwangerschaft sollte Ventolin nur angewendet werden, wenn dies erforderlich ist. Es ist nicht bekannt, ob dieses Medikament in die Muttermilch übergeht. Es ist wichtig, dass Sie Ihr Asthma während der Schwangerschaft unter Kontrolle halten. Daher sollten Sie Ihre verschriebene Asthmabehandlung fortsetzen, es sei denn, Ihr Asthma verschlimmert sich. Wenn Sie die Einnahme Ihrer Medikamente abbrechen, verschlimmern sich Ihre Symptome wahrscheinlich, was ein Risiko für Ihr Baby darstellen kann.

Wie soll Ventolin angewendet werden?

Sie können Ventolin anwenden, wenn Sie die Symptome von Asthma haben. Vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn:

  • Sie Ventolin innerhalb von 24 Stunden mehr als viermal einnehmen,
  • Sie Ventolin öfter als 2 Tage pro Woche einnehmen,
  • Sie Ventolin mitten in der Nacht mindestens einmal pro Woche einnehmen.

Bei Überdosierung, werden Sie feststellen, dass Ihr Herz viel schneller schlägt und sich manchmal wackelig anfühlt. Dies wird normalerweise innerhalb von 30 Minuten oder höchstens einigen Stunden verschwinden.

Wo kann man Ventolin kaufen?

Ventolin ist ein Markenmedikament. Derzeit gibt es keine generischen Formen davon. Markenmedikamente kosten in der Regel mehr als Generika, es sei denn, Sie kaufen sie online, wo der Preis einfach stimmt. Der tatsächliche Preis, zu dem Sie die Arznei kaufen, hängt von Ihrem Versicherungsplan, Ihrem Standort und der von Ihnen genutzten Apotheke ab.

Zusammenfassung

Ventolin ist online als Markenmedikament erhältlich. Es ist derzeit nicht in allgemeiner Form verfügbar. Ventolin enthält den Wirkstoff Albuterolsulfat (auch einfach Albuterol genannt) zur Behandlung oder Vorbeugung von plötzlichen Atemproblemen durch Bronchospasmus. Sie können Ventolin rezeptfrei kaufen, und zwar zu einem attraktiven Preis, der viel niedriger ist als in der Apotheke vor Ort!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.